Telefon

+41 44 730 10 51

Email

info@rollxpert.ch

Adresse

Brandstrasse 26,
8952 Schlieren

WIR SIND ROLLXPERT.

IHR PARTNER FÜR ROLLLADEN & STOREN

Zuverlässig

Langjährige Erfahrung

Schnelle Reparaturen

Leistungen

Service

Auch ausserhalb der Bürozeiten sind wir für Sie da, und führen Reparaturen an Storen und Rollladen in Zürich und Umgebung durch!

Reparaturen

Wir sind Ihr Ansprechpartner für die Reparatur von Rollladen, Storen, Lamellen und Fensterläden

Eigene Werkstatt

In unserer eigenen Werkstatt könne wir jede Reparatur sofort durchführen.

Neuinstallationen

Wir montieren und installieren Ihre neuen Rollläden & Storen.

Umrüstung

Wir rüsten Ihre Rollläden oder Storen um.

Partner

Über uns

Wir sind Ihr verlässlicher Partner für alle Reparaturen bei Rollladen und Storen.

Unsere Firma besteht aus einem erfahrenen Team, das Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung steht. Egal ob Sie Hilfe, Unterstützung oder einfach nur unseren Rat benötigen.

Wir bieten Ihnen unter anderem folgende Produkte und Dienstleistungen:

Sonnenschutz am Fenster/Tür:
  • Lamellenstoren
  • Rollladen
  • Fensterläden
  • Fassadenmarkisen
  • Plissee-Vorhänge
  • Rollos
  • Raff Rollos
  • Horizontal-Jalousien
  • Vertikal-Jalousien
  • Flächenvorhänge
Sonnenschutz auf der Terrasse:
  • Terrassen-/ Balkonmarkisen
  • Terrassendächer
  • Beschattungssysteme
Zusätzlich:
  • Insektenschutz

Referenzen

Hier finden Sie mehr

Produkte

MHZ Beschattungssysteme

Insektenschutz

Plaza Viva

FAQ

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten!

Welche Rollladen-Systeme gibt es und wo liegt der Unterschied?

Bevor Sie sich für die Installation eines Rollladens entscheiden, sollten Sie sich fragen, welches Rollladen-System am besten zu Ihnen passt. Dabei gibt es viele verschiedene Variationen. Grundsätzlich besteht ein klassischer Rollladen aus dem Rollpanzer, einem Zugsystem, Getriebe und einem Rollladenkasten. Ein Rollladenpanzer ist der Teil, den Sie sehen können und welcher sich aus den einzelnen Lamellen zusammensetzt. Der Rollladenpanzer lässt sich dann bequem mit dem Zugsystem hoch- und wieder herunterfahren.

Falls Sie sich für einen Rollladen entscheiden, dann haben Sie folgende Rollladen-Systeme zur Auswahl:

  • Aufsatzrollladen

Hierbei lässt sich der Rollladen bequem über dem Fenster aufsetzen. Dadurch bleiben Sie flexibel und können jederzeit den Rollladen wieder austauschen. Nachteil von einem Aufsatzrollladen ist, dass diese meist eine Wärmebrücke bilden. Dadurch lässt sich die Wärme nicht optimal eindämmen.

  • Vorbaurollladen

Beim Vorbaurollladen wir der Rollladen mit einem komplett abgeschlossenem System an die Hauswand montiert. Das bedeutet, dass man den Rollladen als ganzes an das Haus installiert. Dadurch lässt sich zwar der Rollladen auch wieder flexibel abmontieren. Dennoch können Sie den Rollpanzer oder die Lamellen nur schwer austauschen. Ausserdem ragt der Rollladenkasten ein wenig heraus. Dennoch müssen Sie durch diese Installationsweise die Hauswand nicht durchbrechen, um ein Rollladen zu installieren.

  • Neubaurollladen

Der Name lässt es schon erahnen. Es handelt sich hier um ein Rollladen-System, welches man gerne für den Neubau nutzt. Dabei installiert man den Rollladen beim Bau in die Hausfassade. Ein grosser Nachteil dabei ist, dass man den Rollladen nicht austauschen oder auch nachrüsten kann. Denn der Rollladen ist fest in die Hausfassade verbaut. Auf der anderen Seite haben Sie keinen Rollladenkasten. Somit sehen die Rollladen viel eleganter und schöner aus. Zudem harmonieren die Rollläden viel besser mit der Hausfassade. 

So viel zu den grundsätzlichen Rollladen-Systemen. Aber neben den klassischen Rollladen-Systemen, gibt es auch noch weitere Ausführungen. Hier haben Sie einiger unserer Produkte im Überblick:

  • Fassadenmarkisen

Die Fassadenmarkisen funktionieren ähnlich wie Rollladen und können einfach an der Fassade installiert werden. Sie decken vor allem grosse Fenster ab und sorgen für einen optimalen Sonnenlicht- und Wärmeschutz.

  • Fensterläden

Hier können Sie zwischen Schiebe- oder auch Klappläden entscheiden. Die Schiebeläden lassen sich bequem zur Seite schieben und sind ziemlich platzsparend. Die Klappläden lassen sich auch sehr bequem öffnen und gehören zu den klassischen Rollläden.

  • Einfache Innenbeschattung

Diese sind zwar keine klassischen Rollladen, dennoch erfüllen Sie ihren Zweck. Zwar wird die Innenbeschattung Sie nicht so effektiv vor Lärm oder Hitze schützen. Dennoch sorgen sie für etwas Schatten und für einen schönen Sichtschutz. Eine Innenbeschattung gibt es in vielen verschiedenen Varianten und auch Farben.

  • Lamellenstoren

Dieser Rollladen ist sehr modern und beeindruckt mit seinem modernen und schicken Design. Zwar findet man die Lamellenstoren oft in Büroeinrichtungen, dennoch sind sie auch für die eigene Wohnung sehr gut geeignet. Sie sind einfach zu installieren und erfüllen Ihren Zweck. Ausserdem ragen sie nicht an der Hausfassade heraus, sondern werden innen am Fenster installiert. 

  • Terrassendächer

Sie möchten keine Fenster, sondern Ihre Terrasse mit einem Rollladen ausstatten? So bietet sich ein Terrassendach an. Ein Terrassendach gibt es auch in vielen verschiedenen Variationen. Hauptfunktion sollte der Sonnen- und Wärmeschutz sein. Aber auch einen kleineren Balkon können Sie mit Balkonmarkisen ausstatten.

Alle aufgeführten Rollladen-Systeme gibt es wiederum in viele verschiedene Ausführungen und Variationen. Finden Sie den passenden Rollladen für Ihre Wohnung gleich hier.

Was spricht für eine Installation von Rollläden?

Viele stellen sich die Frage, ob es sich überhaupt lohnt Rollladen an die Fenster zu installieren. Wenn man sich in der Stadt oder auf dem Land umschaut, so sieht man fast an jedem Fenster einen Rollladen. Dafür hat es natürlich viele verschiedene Gründe. Sowohl für den Sommer, als auch für den Winter kann ein Rollladen sehr nützlich sein. Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Vorteile aufgelistet, welche sie durch Rollladen erhalten:

Allgemein
  • Rollladen dienen perfekt als Sichtschutz
  • In Kombination mit einem Insektenschutz hält es die Insekten fern
  • Sie können auch für eine sehr angenehme und schöne Dekoration dienen
  • Ein Rollladen ist sehr einfach zu bedienen
  • Ein geschlossener Rollladen dient zusätzlich zum Einbruchschutz
  • Zum Teil kann ein Rollladen auch Lärm eindämmen
Sommer
  • Sie lassen kein Sonnenlicht durch das Fenster und halten so das Zimmer kühl und schattig
  • Hellere Farben können die Sonnenstrahlen reflektieren und heizen das Zimmer nicht auf
Winter
  • Die Kälte kommt nicht so leicht in die Wohnung und dadurch können sie hohe Heizkosten sparen
  • Spezielle Rollläden sorgen für eine verbesserte Wärmedämmung und halten die Wärme in der Wohnung

Alles in allem hat ein Rollladen genug positive Eigenschaften, sodass sich eine Investition definitiv lohnt. Wer Heizkosten sparen und sich sicherer fühlen möchte, der sollte nicht lange über die Installation in der eigenen Wohnung nachdenken.

Wie finde ich den besten Rollladen für mich?

Wenn Sie sich für die Installation eines Rollladens entscheiden, so sollten sie ein paar Kleinigkeiten beachten. Neben des Rollladen-Systems gibt es noch weitere Punkte, die Sie beachten sollten. Die wichtigsten Faktoren sind dabei Typ, Design, Grösse und Komfort des Rollladens.

Typ

Auch hier können Sie zwischen vielen verschiedenen Varianten entscheiden. Der beliebteste Rollladen ist sicherlich der klassische Rollladen mit dem Rollladenkasten, wie man ihn in der Innenstadt gerne findet. Aber es gibt auch viele schöne Alternativen:

  • Klappläden zum Aufklappen
  • Vorhangschienen bzw. -stangen zum Aufschieben
  • Schiebeläden die man seitlich wegschieben kann
  • Klemmrollladen
Grösse

Bei der Grösse kommt es ganz auf das Fenster an, dass Sie mit einem Rollladen ausstatten möchten. Messen Sie dafür das Fenster aus und schauen Sie nach einer entsprechenden Grösse. Die Grösse des Rollladens variiert dann je nachdem für welches Modell Sie sich entscheiden. Wenn es nur eine Vorhangabdeckung ist, so sollte es im besten Fall das komplette Fenster abdecken. Bei einem Vorbaurollladen hingegen müssen Sie darauf achten, dass Sie die Box mit montieren müssen. Haben Sie auch hier weitere Fragen? Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. 

Design

Beim Design der Rollladen stehen Ihnen so viele Möglichkeiten zur Verfügung, dass Sie frei nach Ihrem Geschmack entscheiden können. Dabei gibt es klassische Modelle wie zum Beispiel die Klappläden oder den Rollladen mit Rollladenkasten. Eine sehr moderne Lösung wären Lamellenstoren, welche oft in Büroeinrichtungen oder Arztpraxen zu finden sind. Auch solch einen Rollladen kann man sich gerne in der Wohnung installieren. Bei der Farbe hingegen setzt man beim Rollladen meist auf einen etwas dunkleren Grauton. Auffällige Farben sind hingegen Geschmacksache, wobei hellere Farben das Sonnenlicht reflektieren sollen. Bei dunkleren Farbtönen ist der Vorteil, dass diese für deutlich mehr Schatten sorgen. Im Sommer kann man so für eine angenehme Temperatur in der Wohnung sorgen. Zusätzlich dazu lassen dunklere Farben nur sehr wenig Sonnenlicht durch. Dies bietet sich vor allem für den Sommer an, wenn man am Wochenende mal etwas länger schlafen möchte. 

Komfort

Bei der Bedienung der Rollladen gibt es auch verschiedene Varianten. Zum einen können Sie den Rollladen manuell mit einem Gurt auf und zuschieben. Zum anderen können Sie den Rollladen auch elektrisch bedienen, beispielsweise mit einer Fernbedienung. Oder Sie statten die Rollladen mit einem Smart-Home-System aus und können alles gemütlich per App oder Sprachsteuerung steuern. Ein Smart-Home-System können Sie meist auch nach der Installation der Rollladen noch bequem nachrüsten. Voraussetzung ist das die Rollläden elektrisch gesteuert sind.

Was kostet das Einbauen eines Rollladens?

Die Kosten für das Einbauen eines Rollladens hängt von vielen Faktoren ab, wie zum Beispiel Modell, Grösse oder auch Design. Auch kommt es auf die Menge der Rollladen an. Möchten Sie nur ein Fenster oder gleich mehrere ausstatten? Auch das spiegelt sich im Preis wider. Deshalb lässt sich ein pauschaler Preis nur schwer festlegen. Für weitere Fragen oder für einen Kostenvoranschlag können Sie uns gleich hier kontaktieren.

Was ist der Unterschied zwischen Rollladen aus Alu und Kunststoff?

Beide Varianten haben Ihre Vor- und Nachteile. Der Unterschied liegt hierbei klar beim Material. Während der Rollladen aus Alu ein hochwertigeres Material ist, ist dieser Rollladen meist auch um einiges teurer. Schrecken Sie sich aber vom höheren Preis nicht ab, denn dieser lohnt sich meist. Zwar sorgt ein Rollladen aus Kunststoff auch schon für einen guten Einbruchschutz, für eine gute Wärme- und Lärmdämmerung. Dennoch kann der Rollladen aus Alu im Vergleich nochmal zusätzlich für einen besseren Schutz sorgen. Immerhin ist Aluminium das weitaus stabilere Material als der Kunststoff. So ist ein Rollladen aus Aluminium besser gegen Unwetter, Regen und Hagelstürmen geschützt. Ausserdem können Lamellen aus Kunststoff durch die Sonne sich verfärben und verformen, beim Alu hingegen ist das nicht der Fall.

Warum quietscht mein Rollladen?

Oft kommt es vor, dass ein Rollladen zu quietschen beginnt. Der Grund hierfür sind meist die Halterungen der einzelnen Lamellen, welche sich leicht lösen. Dadurch verursacht man ein unangenehmes Quietschen der Rollläden. Eine weitere Ursache für das Quatschen an einem Rollladen sind kaputte Halterungen der Lamellen. Diese sorgen dafür, dass die Lamellen schief hängen oder verzogen sind. Auch dadurch kann dann ein Quietschen beim Rollladen entstehen.  Sie möchten das Quietschen in den Rollladen wieder loswerden? Dann sollten Sie sich lieber an einen Experten wenden und nach einem Rat oder nach einer Reparatur fragen. Dabei sollten Sie in der Regel auch auf keine hohen Kosten stossen. Ausser der Rollladen ist so stark beschädigt, dass er ausgetauscht werden muss.

Wie lässt sich ein Rollladen reinigen?

Auch ein Rollladen sollten Sie regelmässig reinigen, damit Sie diesen so lange wie möglich nutzen können. Falls Sie Ihren Rollladen nicht hin und wieder reinigen, so kann er schneller kaputtgehen. Und dadurch kann er seine vollständige Funktion nicht mehr erfüllen. Mindestens zweimal im Jahr sollten Sie zum Putzlappen greifen und die Rollladen sauber machen. Bestenfalls putzen Sie die Rollladen alle 3 bis 4 Monate.  So gehen Sie sicher, dass die Rollläden weiter funktionsfähig bleiben. Wir zeigen Ihnen in nur 7 Schritten wie sie Ihren Rollladen richtig reinigen können.

  1. Im ersten Schritt decken Sie sowohl die Fensterbank, als auch den Boden darunter mit einem Handtuch gut ab.
  2. Anschliessend ziehen Sie den Rollladen hoch, sodass die seitlichen Schienen frei sind.
  3. Bevor Sie mit dem Reinigen der Rollladen beginnen, sollten Sie etwas Backpulver oder Natron mit Wasser mischen.
  4. Mit einem Handfeger oder einer ähnlichen Bürste entfernen Sie zunächst den groben Schmutz an den Seitenschienen. Anschliessend tunken Sie einen Putzlappen in die Backpulver Mischung und wischen die hartnäckigen Verschmutzungen sauber.
  5. Im nächsten Schritt lassen Sie den Rollladen herunter und entfernen auch hier zunächst mit dem Handfeger die groben Verschmutzungen. Danach beginnen Sie mit dem feuchten Putzlappen die einzelnen Lamellen zu reinigen.
  6. Anschliessend spülen Sie den Rollladen mit klarem Wasser ab und wischen es trocken.
  7. Zum Schluss tunken Sie den Putzlappen in die Backpulver Mischung und wischen damit den Gurt am Rollladen sauber. Auch hier sollten Sie mit klarem Wasser nachwischen.

Darauf sollten Sie beim Rollladen reinigen unbedingt achten:

  • Benutzen Sie keine Scheuermilch, Stahlschwamm oder ähnliche aggressive Reinigungsmittel, diese beschädigen den Rollladen nur.
  • Den Rollladen von aussen mit einem Hochdruckreiniger oder Gartenschlauch zu reinigen ist nicht empfehlenswert. Dadurch können Sie zum einen den Rollladen beschädigen. Zum anderen beschädigen Sie die Hausfassade durch die hohe Menge an Wasser.

Tipp: Auch um den Gurt zu reinigen mit Wasser mischen und anschliessend mit einer Zahnbürste sauber wischen. Auch hier sollten Sie mit einem feuchten Putzlappen nach wischen

Was mach ich mit Rollladen bei Sturm?

Sollte sich ein Sturm anbahnen, so sollten Sie auch auf Ihren Rollladen achten. Die häufigste Frage bei einem Sturm lautet „Rollladen hoch oder runter?“. Die Antwort ist eigentlich recht simple. Entweder Sie lassen den Rollladen ganz herunter oder Sie lassen den Rollladen vollständig auf. Ein halb geschlossenes beziehungsweise ein halb offenes Rollladen ist wenig sinnvoll. Dabei kann man im schlimmsten Fall den Rollladen aus der Führung drücken. Dadurch können schaden am Rollladen entstehen. Sie haben Klappläden? Auch den Klappladen sollten sie so fest wie möglich machen.

Ab wann sollte ich den Rollladengurt wechseln?

Mit der Zeit hat auch der Rollladengurt einige Gebrauchsspuren oder ist eventuell auch gerissen. Spätestens dann sollten Sie den Rollladengurt reparieren oder wechseln lassen. Anderenfalls kann es vorkommen, dass Sie den Rollladen nicht mehr richtig öffnen oder schliessen können. In den meisten Fällen lässt sich der Rollladengurt auch selbst austauschen. Doch handelt es sich um einen spezielleren Rollladen, so sollten Sie lieber auf den Fachmann vertrauen. Eine kleine Reparatur eines Rollladengurtes ist meist nur wenig aufwendig und dementsprechend nicht so teuer.